Besucher
Online:
1
Besucher heute:
32
Besucher gesamt:
47733
Zugriffe heute:
50
Zugriffe gesamt:
100064
Besucher pro Tag: Ø
44
A A A
Hörbehinderung

Leitbild

Die Schleizer Werkstätten gGmbH ist eine gesetzlich anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen. Gesellschafter sind die Lebenshilfe Schleiz-Bad Lobenstein e.V. und die Herbert Feuchte Stiftungsverbund gGmbH.
Sie ist eine Einrichtung, die das Ziel verfolgt, Menschen mit Behinderung zu bilden sowie beruflich und sozial einzugliedern.
Das Leitbild ist Ausdruck des Selbstverständnisses unserer Arbeit und formuliert die Ziele sowie die Ansprüche an uns selbst. Es soll allen MitarbeiterInnen, Beschäftigten und Mitwirkenden eine grundlegende Orientierung geben und Basis unserer Arbeit sein.
Das Leitbild ist für MitarbeiterInnen und Beschäftigte verbindlich.
Es wird im Dialog flexibel den Veränderungen in der Werkstatt und dem Umfeld angepasst.

Ziele

An der Schaffung von Voraussetzungen für ein erfülltes und weitgehend selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft wollen wir uns aktiv beteiligen. Dazu halten wir ein vielfältiges Angebot im Rahmen von Förderung, Betreuung, Bildung und Arbeit vor, das sich an den Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung orientiert. Sie erhalten Unterstützung und Assistenz, um Verantwortung für ihre Arbeit und ihr Leben zu übernehmen. Mit unseren Angeboten bereiten wir die Beschäftigten darauf vor, sich auf verändernde gesellschaftliche Rahmenbedingungen flexibel einstellen zu können und unterstützen sie bei der beruflichen Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt.
Wir wollen durch unsere Arbeit eine starke Akzeptanz der Werkstatt und ihrer Beschäftigten in der Gesellschaft erreichen. Unsere Arbeit orientiert sich an den Grundsätzen des humanistischen Menschenbildes.

Grundsätze unserer Arbeit

In unserer Arbeit fühlen wir uns dem Normalisierungs- und Inklusionsgedanken verpflichtet. Das bedeutet, dass der gegenseitigen Akzeptanz aller in der Werkstatt arbeitenden Menschen und deren Gleichbehandlung höchste Bedeutung zukommt. Wir wollen positive Veränderungen in allen Bereichen. Deshalb werden alle in den Verbesserungsprozess einbezogen und bringen sich in einer Atmosphäre vertrauensvoller und konstruktiver Zusammenarbeit ein. Wichtige rechtliche Grundlagen unserer Arbeit bilden das Grundgesetz, die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung, das Sozialgesetzbuch IX, die erforderlichen Leistungsgesetze und Verordnungen sowie der Gesellschaftsvertrag der Schleizer Werkstätten gGmbH.